Historische Wohnung und Kunstgalerie

PDF Stampa E-mail

alt alt

Das Museum der Königspalast von Caserta ist das Ergebnis einer Reihe von Ausstellungen, die in den ersten Jahrzehnten des zwanzigsten Jahrhunderts beginnen, nämlich im Jahr 1919, als der Königspalast aus dem Vermögen der Krone Königshaus Savoia  entsorgt und wurde Teil des Erbes des Staates Italien. Es ist von diesem Moment, dass die Geschichte der Historischen Wohnung, die heute besichtigt werden kann, beginnt, weil der Königspalast aufhört, "Königshaus" zu sein und wurde ein historisches Museum.
Das Museum nimmt nur die Hälfte der so genannten "Piano Nobile". Der ganze Plan, der für die Unterbringung der Königsfamilie bestimmt wird, wurde von Vanvitelli in vier Teile geteilt, daher der Begriff "Vierte" verwendet wird, um  diesen Räumen zu beziehen, weiter nach dem Verwendungszweck festgelegt. In der südwestlichen Seite des Palastes wurde die Wohnung (oder "Vierte" des Königs") geplant, im Laufe des Besuchs als Wohnung des neunzehnten Jahrhunderts genannt.
Der "Vierte" des Königs, im Südosten des Palastes - als Wohnung des achtzehnten Jahrhunderts in der Besuch bezeichnet- war eigentlich der einzige, der von der Königlichen Bourbon seit mehr als einem halben Jahrhundert bewohnt werden, weil der Bau der westseite des Hauptgeschlosses nicht fertig war, als Ergebnis der historischen Ereignisse der Jahren zwischen den Späten achtzehnten und fruehen neunzehnten Jahrhundert.

alt

 

 

 
free pokerfree poker

Shuttle da Napoli

Social

facebook   twitter         

trip advisor

Leggi le recensioni sulla Reggia di Caserta su TripAdvisor.

Designed by Reggia di Caserta